Archive for the 'Schule damals … (1970-1980)' Category

Stinkbomben und Kartoffelfeuer

Befragt wurde Frau C.H, geboren 1964.

1. Was hattest du zu essen, als du so alt warst wie ich und wie viel?
Es war wohl immer genug zu essen da, aber es gab nicht so viel Auswahl. Orangen gab es nur im Winter und einige Gemüsesorten kannten wir gar nicht z.B. Aubergine, Zucchini.

2. Wie war deine Schulzeit als Mädchen?
Von der 1.-4. Klasse bin ich gerne zur Schule gegangen. Wir hatten 4 Jahre lang die gleiche Klassenlehrerin. Danach war die Schule doof. Geschichte war langweiliger als heute, wir mussten immer Zahlen auswendig lernen. In Englisch mussten wir früher stramm stehen.

3. Was und wie habt ihr früher gespielt?
Wir haben früher im Wald gespielt auf Jägerhochständen, Räuber und Gendarm, Verstecken, Molche und Stichlinge und Frösche gefangen. Wir haben Stinkbomben gebaut, Kartoffelfeuer gemacht und Rollschuhrennen gefahren.

4. Wie war der Tagesablauf früher?
Ich musste um 6 Uhr aufstehen und nach dem Frühstück musste ich vor der Schule die Hühner und Schafe füttern. Dann bin ich mit dem Fahrrad nach Bad Bentheim zur Schule gefahren und nach der 5.-6. Stunde nach Hause gekommen. Nach dem Mittagessen habe ich Hausaufgaben gemacht. Anschließend konnte ich spielen oder im Haushalt helfen. Ich musste um 6 zu Hause sein. Nach dem Abendbrot durfte, ich noch ein bisschen Fernsehen und musste um 8 ins Bett.

Weiterlesen ‚Stinkbomben und Kartoffelfeuer‘

Advertisements