Schule in Schüttorf (50er Jahre)

Name:Hans-Jürgen Groothus
Alter:60Jahre
Beruf:Rentner
Familienstand:verheiratet mit Ehefrau Helga

Wie alt warst du, als du zur Schule gehen musstest?
-„Man ging von 6-14 zur Schule.“

Was für Fächer gab es früher in der Schule?
-„Deutsch, Mathe, Religion, Werken, Sport, Erdkunde und Englisch. Doch wir mussten nur freiwillig am Englischunterricht teilnehmen“.

Musstet ihr Schuluniformen tragen?
-„Nein,mussten wir nicht.“

Was waren Strafen(z.B. wenn ihr geredet habt)in der Schule?
-„Die Lehrer zogen uns an den Ohrläppchen und einer warf mit Kreide auf uns, ein anderer jedoch schlug mit einem Lineal auf unsere Finger. Das tat weh!

Was habt ihr früher gespielt?
-,,Pfennig und Felgenrennen.“

Wie ging das?
-,,Pfennig: Man zog eine Linie und stellte sich drei Meter von der Linie entfernt. Jeder warf mit einer Münze und welche Münze am dichtesten an der Linie lag bekam alle Münzen.
Felgen: Man nahm eine Felge von einem Fahrrad und einen Holzstock. Dann schlug man mit dem Stock an den Reifen und wer als erstes durch das Ziel kam hat gewonnen.“

von Sina und Denise (Klasse 5a)

Advertisements

13 Responses to “Schule in Schüttorf (50er Jahre)”


  1. 1 Christian Schrokosch 10. September 2007 um 3:55 pm

    Wir machen bei einem Schulwettberwerb mit und ich hätte gern mehr information über die 50iger Jahre von einem zeitzeugen.
    Es würde mich freuen wenn ich ihnen interview fragen schicken darf die sie mir beantworten.Bitte melden sie sich doch unter meiner E-mail Adresse.

    mfg Christian

  2. 3 Michael Mutschler 15. Januar 2009 um 4:35 pm

    Wir machen in der Schule ein Projekt in dem Ich die Themen Disziplin, Strafen, Schulkleidung, etc. behandle. Vielleicht kann ich über diese Themen noch mehr informationen erhalten. (Natürlich in den 50er Jahren)
    Vielen dank
    Michael Mutschler
    e-mail: michael@mutschlers.de

  3. 4 Georg Dirks 7. Juli 2009 um 11:31 am

    Ich war von 1949 – 1957 Volksschüler in der Kirchschule Schüttorf.
    Bei Fräulein Frieda Müller wurde ich mit 52 weiteren Schülerinnen u.Schüler in der Klasse 1b eingeschult.
    Im 3. Schuljahr wurde unsere beiden Klassen in 3 Klassen aufgeteilt. Unser Klassenlehrer war dann bis zur 4. Klasse Herr Jaunich. Nachdem die Mittelschüler abgegangen waren, sind wieder 2 Klassen paralell gelaufen.
    Unser Klassenlehrer wurde dann Herr Rektor Bergmann.
    In der Klasse 5a Herr Lindemann.
    Mathematik hatten wir bei Lehrer Wangemann, der in seinem Fach sehr gut war und uns viel beigebracht hat.
    Ein weiterer Lehrer war auch Herr Nordmeyer, Herr Olthues, Herr Schmidt, Herr Mielke, Herr Stangier usw.;
    Frau Müller hat uns die ganzen 8 Jahre begleitet.
    An den einzelnen Klassentreffen, die wir alle 5 Jahre durchgeführt haben, hat sie immer teilgenommen.
    Zum 50 jährigen Treffen war sie auch noch anwesend.
    Im Juni 2009 feierte sie ihren 91. Geburtstag.
    mfg
    Georg Dirks

  4. 10 KakaDu 28. Oktober 2010 um 2:33 pm

    Ich weiß nicht ob das passt aber ich finde die schule der 50er jahre gar nicht soo schlecht.Alles ist besser die Disziplin und die strafen,mit solchen Erziehungsmethoden kamen die Lehrer und die Schüler besser aus als wir in der heutigen schulzeit.
    DIE SCHULE DER 50ER JAHRE IST VIEL BESSER!!!!

  5. 11 Der 22. Oktober 2011 um 3:54 pm

    Hallo

    Ich habe eine frage zu der alten Schulzeit.
    Gab es damals einen Schulbus und wenn ja wie war der kompfort, die Sicherheit, wie viele Plätze für wie viele Schüler, hatten Schüler schon damals Hausaufgaben im Bus gemacht, wie war die Disziplin

  6. 12 Sandra. 23. Februar 2012 um 5:56 pm

    Hallo. Was gab es 1950-1990 alles an Technik in der Schule ?

  7. 13 dave 29. März 2016 um 7:22 pm

    Alle Lehrer die jemals ein Schulkind eine verpasst haben, sind doch völlig unreflektierte und allerärmste trottel. Jawohl.
    Fräulein Müller, wer sie mochte, war masochist.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: