Schulzeit (ab 1949)

Daten der befragten Person: Sieglinde E. (geb. 16.12.1943, wohnhaft in Nordhorn)

1. Wie war es früher in der Schule?
Antwort: „Es war ziemlich streng. Die Kinder mussten dem Lehrer gehorchen.“

2. Wie teuer waren die Materialien?
„Die Hefte ca.10 Pfennig und die Bücher wurden an Geschwister, Freunde und Nachbarn vererbt.“

3. Welche Fächer gab es früher?
„Deutsch, Rechnen, Religion, Musik, Handarbeiten, Geschichte, Biologie, Sport, Erdkunde und Schönschreiben.“

4. Wie sahen die Klassenräume aus?
„Es gab eine Tafel und ein Pult für Lehrer und Schulbänke für zwei bis vier Leute mit festem Tisch. In den Tischen gab es Öffnungen für ein Tintenfass.“

5. Womit schrieb man?
„Zur Einschulung bekam man Tafel und Kreide mit Schwamm und Lappen. Und danach ein Federhalter mit Tintenfass.“

6. Wie lange ging die Schule?
„Die Schulzeit ging 8 Jahre, von morgens bis mittags ca.13-14 Uhr.“

7. Was haben sie in der Pause gegessen?
„Die Schulspeisung gab es mittags. Die Kinder mussten einen Henkelbecher von zu Hause mitbringen. Dann gab es Suppe.“

8. Wie sahen die Schultaschen aus?
„Es waren braune Ledertornister.“

9. Was haben sie in der Pause gemacht?
„Wir haben fangen, klettern, Hüpfkästchen, mit den Kreiseln gespielt oder wir haben geredet.“

10.Was hat der Lehrer gemacht wenn jemand nicht aufgepasst hat?
„Man musste sich in eine Ecke stellen, den Mädchen wurde mit dem Rohrstock auf die Finger gehauen, den Jungs auf den Po. Und es gab sehr viele Strafarbeiten, .z.B. hundertmal einen Satz schreiben.“

11. Wie viele Arbeiten haben sie geschrieben?
„Ungefähr wie heute, nur es gab meistens keine Ankündigung.“

12. Wie viele Hausaufgaben hatten sie in der Woche auf?
„Sehr viele, und immer viele Strafarbeiten.“

von Lukas v.R. (Klasse 5b)

Advertisements

2 Responses to “Schulzeit (ab 1949)”


  1. 1 rocdoc 14. April 2007 um 9:29 am

    Hallo Lukas! Da ist dir ein wirklich schönes Interview gelungen! Eine Frage hätte ich noch: Wann genau ging die Dame denn wo zur Schule? Frag doch mal nach …

  2. 2 marian fedran 5. November 2007 um 1:59 am

    Hallo,habe folgende Frage:
    bin radiosammler und besitzer eines exemplaren-Roten Schulradio Siemens 523 U.
    Ich mochte sehr gerne mehr wissen alles aufs Thema SCHULRADIO.Gibts in Osterreich noch andere Firmen,die Schulradios produziert hatten, wie zB in Deutschland STAUDIG? Wie sah zB. das Unterricht per Radio.Gibts Literatur uber Schulradio in Osterreich oder Deutschland.
    Uber jede Hilfe werde ich froh und dankbar.
    Schoene Grusse Marian F.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: